Ihre Schwerbehindertenvertretung

Die Schwerbehindertenvertretung wird von den schwerbehinderten Beschäftigten der Universität Mainz für vier Jahre gewählt.Sie hat die Eingliedung schwerbehinderter und gleichgestellter Menschen in die Dienststelle zu fördern, die Interessen der schwerbehinderten und gleichgestellten Menschen in der Dienststelle zu vertreten und ihnen beratend zur Seite zu stehen.

Wir sind verpflichtet, über unser Amt bekannt gewordene Verhältnisse und Angelegenheiten von Beschäftigten der Universität und Institute, im Sinne des SGB IX § 96 Abs.7, die ihrer Bedeutung oder ihren Inhalt nach einer vertraulichen Behandlung bedürfen, Stillschweigen zu wahren.