Aktuelles

Es werden wieder Mentoren gesucht!

Wenn Sie auf das Bild klicken, werden Sie zu der Ausschreibung und dem Flyer geleitet. Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Hildegardis Verein oder direkt an iXNet - Inklusives Expert*innen-Netzwerk.

Fit für Weiterbildung

Das neue DVBS-Angebot „Fit für berufliche Weiterbildung und -entwicklung“ spricht blinde und sehbehinderte Berufstätige an und ist in fast jeder Region Deutschlands jederzeit nutzbar. Die Kosten übernimmt das zuständige Integrationsamt.
Fit für Weiterbildung wendet sich an sehbeeinträchtigte Erwerbstätige, die für ihre berufliche Tätigkeit blindentechnische Hilfsmittel benötigen oder bereits benutzen. Die insgesamt viertägige Schulung beinhaltet eine detaillierte Bedarfsfeststellung, Hilfsmittelbegutachtung und -beratung, sowie eine Auffrischung oder Vermittlung von behinderungsspezifischen Arbeitsweisen und Hilfsmittelnutzungen. Es kann individuell gestaltet werden. Ein Schwerpunkt ist das ausführliche Üben des effizienten Hilfsmitteleinsatzes in einem konkreten Arbeits- oder Bildungskontext.

Hier finden Sie weitere Informationen.

 

Sight City 2020

Die jährliche Messe für Hilfsmittel für Blinde und Sehbehinderte findet 2020 vom 27. bis 29. Mai  im Kap Europa, dem Kongresshaus der Messe Frankfurt statt. Der Eintritt ist kostenlos. Für Informationen zur Messe, Ausstellern und Forumsprogramm besuchen Sie bitte die Homepage von SightCity.

 

Neue Schwerbehindertenvertretung gewählt

Wahl der neuen Schwerbehindertenvertretung (SBV)

Die Wahlen zur Schwerbehindertenvertretung (SBV) an der JGU sind abgeschlossen und das Wahlergebnis wurde am 23.11.2018 veröffentlicht.

Als Vertrauensperson wurde Sabine Weistand wiedergewählt.
Ihre Stellvertreterin und Stellvertreter sind:
1. Matthias Türk (Zentrum für Datenverarbeitung)
2. Frank Rocker (Fachbereich 09)
3. Dirk Schmidt (Zentrum für Datenverarbeitung)
4. Elke Mohr (Studierendenservice - Zulassung International)
5. Patrick Blätz (Servicestelle für barrierefreies Studieren)
6. Christoph Hardy (Stabsstelle Kommunikation und Presse)

Die Nachrücker sind:
1. Christoph Naethbohm (Zentrum für Datenverarbeitung)
2. Richard Glinski (Fachbereich 03)

Die Amtsperiode der neuen SBV beginnt am 01.12.2018 und endet am 30.11.2022.