Aktuelles

Aktuelle Erreichbarkeit

Aufgrund der momentanen Situation in Bezug auf das Coronavirus (SARS-CoV-2) ist das Sekretariat der SBV auch während der Bürozeiten bis auf weiteres nur telefonisch und natürlich per E-Mail zu erreichen.
Auf Wunsch können Gespräche und Beratungen auch gerne als Videochat über Skype for Business erfolgen.
Für Ihr Verständnis bedanken wir uns im Voraus.

Link zur Allgemeinen Information zum Umgang der JGU mit der Coronapandemie

Homeofficelizenzen für assistive Software

Wer die Software JAWS, ZoomText, Fusion oder Supernova am Arbeitsplatz benutzt und nun aufgrund der Corona-Epidemie ins Homeoffice umgezogen ist, aber noch nicht die nötigen Lizenzen für die assistive Software besitzt, kann eine zeitlich befristete Lizenz erhalten.
Die Lizenzen für JAWS, ZoomText und Fusion laufen jeweils zum 30. Juni 2020 aus, die für Supernova gilt zunächst für 30 Tage. Bitte kontaktieren Sie Ihren Hilfsmittelhändler für weitere Informationen. (Quelle: DVBS Horus Aktuell)

INKLUSIVA 2020

Update zur INKLUSIVA 2020 am 10. und 11. September 2020:
Die ursprünglich auf dem Campus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz geplante INKLUSIVA 2020, die 3. Inklusionsmesse Rheinland-Pfalz, findet aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie nun digital statt.
Geplant ist, Vorträge über einen Livestream anzubieten, Webinare auszurichten und vorproduzierte Videos auf einem gemeinsamen Online-Auftritt zu veröffentlichen.
Das Angebot ist kostenlos. An der diesjährigen digitalen INKLUSIVA kann über
folgenden Link teilgenommen werden: Webseite der INKLUSIVA 2020.

Sight City 2020 ist abgesagt

Der Termin für das nächste Jahr steht aber bereits fest: 19. bis 21. Mai 2021. Stattfinden wird die Hilfsmittelmesse im Kap Europa Frankfurt, nicht weit vom Hauptbahnhof entfernt.

Fit für Weiterbildung

Das neue DVBS-Angebot „Fit für berufliche Weiterbildung und -entwicklung“ spricht blinde und sehbehinderte Berufstätige an und ist in fast jeder Region Deutschlands jederzeit nutzbar. Die Kosten übernimmt das zuständige Integrationsamt.
Fit für Weiterbildung wendet sich an sehbeeinträchtigte Erwerbstätige, die für ihre berufliche Tätigkeit blindentechnische Hilfsmittel benötigen oder bereits benutzen. Die insgesamt viertägige Schulung beinhaltet eine detaillierte Bedarfsfeststellung, Hilfsmittelbegutachtung und -beratung, sowie eine Auffrischung oder Vermittlung von behinderungsspezifischen Arbeitsweisen und Hilfsmittelnutzungen. Es kann individuell gestaltet werden. Ein Schwerpunkt ist das ausführliche Üben des effizienten Hilfsmitteleinsatzes in einem konkreten Arbeits- oder Bildungskontext.

Hier finden Sie weitere Informationen.

 

Neue Schwerbehindertenvertretung gewählt

Wahl der neuen Schwerbehindertenvertretung (SBV)

Die Wahlen zur Schwerbehindertenvertretung (SBV) an der JGU sind abgeschlossen und das Wahlergebnis wurde am 23.11.2018 veröffentlicht.

Als Vertrauensperson wurde Sabine Weistand wiedergewählt.
Ihre Stellvertreterin und Stellvertreter sind:
1. Matthias Türk (Zentrum für Datenverarbeitung)
2. Frank Rocker (Fachbereich 09)
3. Dirk Schmidt (Zentrum für Datenverarbeitung)
4. Elke Mohr (Studierendenservice - Zulassung International)
5. Patrick Blätz (Servicestelle für barrierefreies Studieren)
6. Christoph Hardy (Stabsstelle Kommunikation und Presse)

Die Nachrücker sind:
1. Christoph Naethbohm (Zentrum für Datenverarbeitung)
2. Richard Glinski (Fachbereich 03)

Die Amtsperiode der neuen SBV beginnt am 01.12.2018 und endet am 30.11.2022.